Husky und Schnee

Husky und Schnee, geht da was ?

Drinnen Werkstattarbeit, polieren, schleifen, schäften, leimen, schrauben, löten, draussen strahlende Wintersonne und gleißender Schnee mit glitzernden Kristallen.

Da könnte man doch eigentlich ...

 

Klar kann man, Huskies lieben Schnee, brauchen ihn sogar, also Halle auf, Sonne rein, Husky raus, alles gründlich durchchecken, Winterschlaf abrupt beendet, warmlaufen lassen.

Aber erstmal den schneebedeckten Platz ablaufen, prüfen ob alles sicher ist, kein Naßschnee mit Matsch oder so, Huskies mögen keine Kopfstände.


 

Aber alles ist im grünen, äähh weissen Bereich, sprich Pulverschnee und leicht verharscht, und los geht’s. Hinter der Husky eine Wolke aus stiebenden Schneewirbeln, volle Kraft voraus und nach kurzer Gleitrollstrecke ist die Husky in ihrem Element. Gleissende Helle umgibt die Flieger. Bei Schnee sieht die sonst vertraute Landschaft plötzlich ganz anders aus, manche Landmarken sind gar nicht so einfach auszumachen. Das ist ein ganz eigener Zauber !

Es werden ein paar richtig schöne Flüge in strahlendem Sonnenschein am 7. Februar, bevor von Westen wieder trübe Wolken hereinziehen, immerhin 5 Starts mit fast 2 Stunden Flugzeit. Und der Husky hat es auch gut getan das Öl mal wieder dünnflüssig im Motor zu spüren und alle Adern richtig durchzuspülen.

So, der Frühling kann kommen, naja, erstmal sind noch die Jecken dran, aber dann !!!

RizVN Login



Campus TV - Segelfliegen im SFC Betzdorf Kirchen

Webcam Piste

webcam
Copyright