Verein

Der Segelflugclub Betzdorf-Kirchen e.V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke durch die Förderung des Flugsports und der Jugendhilfe zum Wohle der Allgemeinheit.  Alle im Verein anfallenden Tätigkeiten werden in Eigeninitiative und ehrenamtlich durchgeführt. Die Wartung und Pflege der Flugzeuge, die Ausbildung und alle Maßnahmen zur Erhaltung des Flugplatzes werden von den Vereinsmitgliedern ausgeführt.
Flugbetrieb findet in den Sparten Motorflug  und Segelflug statt. Insgesamt stehen den Mitgliedern 10 Flugzeuge, zwei Motorflugzeuge und acht Segelflugzeuge, zur Verfügung.

So variantenreich wie das Segelfliegen ist auch die Zusammensetzung unserer Mitglieder. Hier kommen Jung (ab 13 Jahre) und Junggebliebene (bis +70), männlich wie weiblich, zusammen. Wichtig für Neueinsteiger ist der Teamgeist, den man mitbringen muss. Kameradschaft ist gefragt, denn Segelfliegen ist ein Mannschaftssport.

Mehrere Mitglieder sind im Team der Nationalmannschaft geflogen oder tun dies immer noch. Dörte Starsinski ist zurzeit deutsche Meisterin so wie Vizeweltmeisterin der Damen in der Clubklasse.
Einer der größten fliegerischen Erfolge von Thomas Hofmann und Joachim Kuhlmann war der Gewinn des "Barron Hilton Cup". Es sind immer wieder außerordentliche Leistungen und Leistungsträger aus dem Verein hervorgegangen.

Campus TV - Segelfliegen im SFC Betzdorf Kirchen

Webcam Süd

webcam

Webcam Ost

webcam
Copyright