Aktuelles

Beim SFC ist der Sommer noch lange nicht vorbei !

 

Das dachten sich auch die Piloten des SFC und waren fleißig in der Luft und am Boden :

Max Achenbach flog am 4.8. endlich mal wieder mit der heißgeliebten LS-6, und dann gleich 530 km rund um Frankfurt mit Anmeldung, toller Tag, toller Flug, Glückwunsch !

Hendrik Scharf machte derweil am Boden einen großen Schritt hin zur LAPL-S Prüfung und bestand am 7.8. erfolgreich den Theorieteil im ersten Anlauf, herzlichen Glückwunsch !

 

Theorie geschafft - jetzt geht´s an die Praxis

 

Und es ging nahtlos weiter - einen Tag später stellte der SFC einen neuen Vereinsrekord auf:

Erst absolvierten Marco Peitgen und Max Achenbach auf der Vereins-Remo mit Prüfer Gerd Bäumer problemlos ihre praktischen LAPL-A Prüfungen.

 

Prüfer Gerd Bäumer mit den frischgebackenen LAPL-A Piloten Max und Marco

 

Direkt im Anschluß schaffte Harm Friedrich mit Prüfer Peter Tielmann auf der ASK-21 seine praktische LAPL-S Prüfung.

 

Harm vor dem Start etwas nervös - aber Prüfer Peter Tielmann strahlt Ruhe aus

 

Prüfung bestanden - Ausbildungsleiter Wolfgang, ein zufriedener Harm und Prüfer Peter Tielmann

 

Drei LAPL-Prüfungen an einem Tag, das gab´s in der Vereinsgeschichte noch nie, man könnte meinen wir wären eine Flugschule.   

Den frischgebackenen Scheininhabern wünschen wir viele spannende und sichere Flüge.

 

Ein ganz anderes Thema hatte ebenfalls am 8.8. unser Gast Jonathan Fieber, ein Grafikfdesigner und Fotograf aus Kirchen :

Er dokumentierte fotografisch in einem 40-minütigen Flug auf der Husky mit Jürgen Dornhoff den erschreckenden Zustand der Fichtenbestände in unserer Region, eine traurige aber umso wichtigere Aufgabe.

 

Fotograf und Designer Jonathan Fieber mit Jürgen Dornhoff in der Husky

 

Die Informationen werden im Auftrag der Forstverwaltung Rheinland-Pfalz erstellt.

 

Waldschaeden im Detail (Copyright und Foto: Jonathan Fieber/igreen)

 

Selbst auf den einfachen Handyfotos von Markus kann man die vielen Schäden gut erkennen :

 

Gleiches Waldstück wie oben - aber aus größerer Höhe und anderem Blickwinkel - unser Flugplatz rechts oben am Bildrand (Foto:Markus)

 

Da kann nur noch Diversifizierung in Form von Mischwald mit Laubbäumen helfen, die der ursprünglichen Bewaldung der Region entsprechen, aber das braucht Entscheidungen, Investitionen und Zeit !

 

Zuviele braune Flecken im Fichtenwald - hier zwischen Betzdorf und Kirchen oberhalb der B62 (Foto:Markus)

 

Gleichzeitig besteht trotz des zeitweiligen Regens weiterhin hohe Waldbrandgefahr, ein Grund mehr für uns Flieger, die Augen bei jedem Flug offen zu halten und etwaige Brände umgehend über Funk an unsere Flugleitung zu melden. Wir konnten durch schnelle Reaktion in den letzten Jahren mehrfach dazu beitragen, dass durch frühzeitigen und gezielten Einsatz der Feuerwehr bei verschiedenen Waldbränden Schlimmeres verhindert werden konnte. Macht weiter so !

Campus TV - Segelfliegen im SFC Betzdorf Kirchen

Webcam Süd

webcam

Webcam Ost

webcam

Webcam West

webcam
Copyright