Aktuelles

Segelflieger stehen in den Startlöchern

Während in der Segelflugwerkstatt des SFC Betzdorf-Kirchen e.V. noch bei den letzten Wartungsarbeiten Hand angelegt wird und die Flieger für die kommende Saison poliert und konserviert werden, kamen die Mitglieder des Vereins am 17.3.2017 in der Betzdorfer Stadthalle zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen.

 

Der neue SFC-Vorstand um Armin Brast 

Erster Vorsitzender Armin Brast zieht positive Bilanz

Armin Brast berichtete von einer leichten Zunahme der Mitgliederzahl auf nunmehr 154 mit 76 Aktiven. Der Verein hatte im Jahr 2016 zudem 9 Neueintritte zu verzeichnen, so dass Austritte und Passivierungen aufgrund von Ausbildungsaufnahme, Studium oder Wegzug gut aufgefangen werden konnten.

Auch in der Pilotenausbildung waren Erfolge zu verzeichnen : Neben zwei ersten Soloflügen mit A-Prüfung konnte ein Pilotenanwärter die Segelfluglizenz erwerben, zudem gab es zwei Motorfluglizenzen und eine neue Windenfahrerlizenz. Drei neue Flugschüler nahmen nach ihrer abgeschlossenen Segelflugausbildung nun auch die Motorflugausbildung auf. Die Grundausbildung wird dabei wegen der relativ kurzen Grasstartbahn und aus Lärmschutzgründen jedoch nicht in Katzwinkel sondern in Breitscheid durchgeführt. Erst nach ihren ersten Soloflügen und weiterer Erfahrung werden die Piloten dann auf dem Heimatflugplatz eingewiesen. Weitere  Pilotenanwärter konnten zudem nach erfolgreicher Prüfung ihr Flugfunkzeugnis in Empfang nehmen.

 

Bericht Armin 

Armin Brast informierte im Folgenden über umfangreiche Planungen zur Verbesserung der Flugsicherheit und weiterer Lärmreduzierung. Zwei Flugsicherheitsveranstaltungen des Vereins, je eine vor der Saison 2016 und eine weitere am Ende der Flugsaison, trugen mit dazu bei, dass die letzte Flugsaison ohne jegliche Zwischenfälle oder Unfälle verlief, was das wichtigste Anliegen aller Mitglieder ist.

Der Segelflugreferent Matthias Klein berichtete von erfolgreichen Streckenflügen und Wettbewerbsteilnahmen trotz insgesamt reduzierter Flugstundenzahl aufgrund des häufig schlechten Wetters während der Saison. Darunter litt auch das Fliegerlager des Vereins in Oberbayern, aber Ausflüge und Bergtouren machten das Ferienlager trotzdem zu einem vollen Erfolg. Ähnliches hatte der Werkstattleiter für Motorflug Peter Feckler zu berichten.

PR-Referent Markus Schmidt konnte auf gelungene Veranstaltungen zurückblicken :

Neben umfangreicher Pressearbeit konnte er von einem erfolgreichen Girl´s Day mit 12 flugbegeisterten Damen und einem „Schnupperfliegen“ mit 13 Interessenten bei tollem Wetter und bester Laune berichten. Zudem nahm der Verein wieder, und das seit nunmehr weit über 30 Jahren, an den Ferienspaßaktionen der Verbandsgemeinden Betzdorf und Kirchen teil und konnte dabei über 30 kleinen Pilotinnen und Piloten unsere Gegend aus der Vogelperspektive zeigen. Im April bekam der Verein dann noch Besuch von den Vorschulkindern der Kita „Wirbelwind“ aus Freusburg, die wissen wollten, wie es möglich ist, sich wie ein Vogel stundenlang ohne Motor in der Luft zu halten und große Strecken lautlos zurückzulegen.

 

JHV 

Höhepunkt des Jahres war der vom Team um Max Achenbach organisierte Tag der offenen Tür mit Flugplatzfest am 3. und 4. September. Während am ersten Tag tolle Flugvorführungen bis in den Abend hinein, sogar mit pyrotechnischer und musikalischer Untermalung vor einem begeisterten Publikum stattfinden konnten, schlug am Sonntag der Wettergott zu und verhinderte die Durchführung des geplanten umfangreichen Programms. Nur wenige Flüge konnten zwischen den Schauern stattfinden. Dennoch wurde das Event von über 2000 Besuchern wahrgenommen, dem Familienfestcharakter konnte also auch das Wetter nichts anhaben.

Aus personellen Gründen entschied sich der Verein jedoch, im Jahr 2017 kein Flugplatzfest zu veranstalten, stattdessen findet zum gleichen Zeitpunkt ein Herbst-Schnupperfliegen statt.

Für 2017 plant Markus Schmidt wieder einen Girl´s Day am 29.4.2017 sowie ein Frühjahrs-Schnupperfliegen am 20.5.2017, und auch die traditionellen Kinder-Ferienspaßaktionen werden natürlich fortgeführt.

Schatzmeister Frank Wendland freute sich bei seinem Finanzbericht zwar über die positive Bilanz des Vereins für 2016, wies jedoch darauf hin, dass im Hinblick auf fällig werdende größere Überholungen der Motorflugzeuge bzw. Austausch der Motoren in den nächsten Jahren ein großer Kostenblock auf den Verein zukommt, der nur schwer zu stemmen ist.

 

Bericht Frank

Die Kassenprüfer bestätigten einwandfreie Buchführung und die Mitglieder erteilten dem gesamten Vorstand Entlastung.


Mitglieder bestätigen Armin Brast als 1. Vorsitzenden

Bei den turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen wurde Armin Brast für eine weitere Wahlperiode als erster Vorsitzender einstimmig bestätigt. Ebenso bleibt Uli Pink Geschäftsführer und Matthias Klein stv. Vorsitzender. Als weiterer stv. Vorsitzender übernahm Ausbildungsleiter Segelflug Wolfgang Ermert das Amt von Hanna Starsinski, die nach langjähriger Vorstandsaktivität nicht mehr kandidierte. Armin Brast sprach ihr seinen herzlichen Dank für die langjährige und tatkräftige Unterstützung aus. Frank Wendland wurde als Schatzmeister wiedergewählt. Zu Kassenprüfern wurden Thomas Winninghoff und Bernhard Hübner bestellt.

So kann der Verein im April technisch und personell gut gerüstet in die neue Saison starten. Zur Einstimmung wird dabei mit einer Flugsicherheitsveranstaltung begonnen.

 

Der neue Gesamtvorstand des SFC Betzdorf-Kirchen e.V. im Überblick :

1. Vorsitzender                           Armin Brast

1. stellv. Vorsitzender                 Matthias Klein

2. stellv. Vorsitzender                 Wolfgang Ermert

Geschäftsführer                          Uli Pink

Schatzmeister                             Frank Wendland

Referent Segelflug                      Max Achenbach

Referent Motorflug                      Peter Feckler

Referent Öffentlichkeitsarbeit    Markus Schmidt

Werkstattleiter Segelflug            Ludek Smolik

Werkstattleiter Motorflug            Peter Feckler (in Personalunion)

Referent Technik                         Helmut Wilhelm

Referent Flugleitung                   Frank Kuhlmann

Jugendleiter                                Riccardo Kleine

Stellv. Jugendleiter                     Till Schmidt

Datenschutzbeauftragter           Gerhard Bender (nicht Mitglied des Vorstands aus Neutralitätsgründen)

RizVN Login



Campus TV - Segelfliegen im SFC Betzdorf Kirchen

Webcam Piste

webcam

Webcam Vorfeld

webcam
Copyright