Aktuelles

Kinder schnuppern in die Welt des Segelfliegens hinein

Ferienspaßaktion - Luftsportler des Vereins Betzdorf-Kirchen steigen mit Jungen und Mädchen in Wingendorf in die Luft

Der zwölfjährige Marcel setzt sich in die D-5832 und wird von Segelfliegerin Katharina Würden angeschnallt. Pilot Markus Schmidt nimmt auf dem Sitz vor dem Jungen Platz. Es ist die Ferienspaßaktion des Segelflugclubs Betzdorf-Kirchen auf dem Wingendorfer Flugplatz. Jeden Moment wird ihr Segelflugzeug von der blauroten Schleppmaschine Husky in die Luft gezogen.

 

Wir wollen fliegen !!! 

„Das macht so Spaß“, freut sich der Zwölfjährige, „ich war schon letztes Jahr dabei.“ So wie er durften 17 weitere Jungen und Mädchen über den Tag verteilt in die Welt der Flugleiter, Schlepppiloten und Fluglehrer hineinschnuppern. Und lernten dabei ihre wichtigsten Instrumente wie Variometer, Höhenmesser, Funkgerät und Kollisionswarnanlage kennen.

Organisiert wurde die Ferienspaßaktion von der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Betzdorf. Mitarbeiter Ingo Molly stellt fest: „Der Segelflugclub ist schon seit 1984 dabei – also von Anfang an.“ Nicht nur einmal hätte sich eines der Kinder nach der Schnupperstunde für das außergewöhnliche Hobby angemeldet.

Momentan umfasst der Verein 154 Mitglieder, von denen 82 aktive Flieger sind. Bevor gestern jedes Kind einmal in den Segelflieger steigen und mit einem der Piloten die Landschaft von oben betrachten konnte, wurde das Flugzeug gemeinsam sowohl von außen als auch von innen genauestens unter die Lupe genommen. Auch das Verhalten auf dem Flugplatz, das richtige Anziehen des Fallschirms sowie den Sicherheitscheck der Instrumente bekamen die Jungen und Mädchen erklärt.

 

Kissen satt und Fallschirm - bequemer geht´s nicht 

Um Punkt elf Uhr sind die Wolken und Nebelfelder, die am Morgen noch bis auf 100 Meter tief hingen, endlich verschwunden. Die nötige Sicherheit, um zu fliegen, ist damit gewährleistet. Das Schleppseil wird vorne in den Segelflieger geklinkt, die durchsichtige Haube über den Köpfen der Flugzeuginsassen zugeklappt. Das Segelflugzeug wird jetzt von der Schleppermaschine über die 550 Meter lange Start- und Landebahn gezogen, hebt ab und fliegt mit Bussard und Rotmilan in den Himmel.

Text und Foto : Sabrina Rödder

RizVN Login



Veranstaltungen

Campus TV - Segelfliegen im SFC Betzdorf Kirchen

Webcam Süd

webcam

Webcam Ost

webcam

Webcam West

webcam
Copyright